Betreff: Einbahnstraßenregelung für Radfahrer

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

leider hat sich im Laufe der Jahre die Unsitte immer mehr verbreitet, dass Fahrradfahrer auch Einbahn- straßen entgegen der erlaubten Fahrtrichtung nutzten. Dort, wo es gefahrlos möglich war, hat die Stadtverwaltung dies sogar erlaubt. Nun steht die Nutzung der Strecke Peter- und Münzstraße bis hin zur Neuen Universität durch Fahrradfahrer entgegen der Einbahnstraßenregelung zur Diskussion.

Aus diesem Grund beantragt das Bürgerforum Würzburg:

Die Stadt Würzburg soll prüfen, ob eine sowohl für Fahrrad- als auch für Autofahrer gefahrlose Nutzung dieser Strecke überhaupt möglich ist. Wenn nicht, soll die Stadtverwaltung folgende Streckenführung prüfen: Von der Neubaustraße durch die Hörleingasse und Peterpfarrgasse zum Zwinger und dann zur Neuen Universität bzw. FH.

Mit freundlichen Grüßen

Erich Felgenhauer
Fraktionsvorsitzender

Manfred Renner
Stellv. Fraktionsvorsitzender

Charlotte Schloßareck
Vorsitzende Bürgerforum Würzburg e.V.

Kommentare sind geschlossen.